Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

november-nachmittage #2: sonntägliche lesekreise zu walter benjamin

Sonntag, 27.11.2022

jüdisches leben früher & heute: weihnachten & chanukka stadtrundgang, lesekreis & input

eine veranstaltungsreihe des kunstraum_8020

Der kunstraum_8020 ist Ende 2018 in 8020 Graz entstanden. Seitdem macht er Formate zu Walter Benjamin (1892-1940) im Stadtraum. Seine Auftaktveranstaltung „november-nachmittage – sonntägliche lesekreise zu walter benjamin“ widmete sich dem Gedenkjahr 2018 sowie Walter Benjamins letzten Aufsatz „Über den Begriff der Geschichte“ von 1940.

Am Sonntagnachmittag des 1. Advent, am 27.11.22, wird die Lesekreis-Reihe „november-nachmittage“ fortgesetzt. Im Rahmen des Lesekreises werden Texte aus Walter Benjamins „Berliner Kindheit um 1900“, die um das Thema Weihnachten kreisen, gelesen. Sie sind ab 1932 entstanden, als sich Weihnachten und Chanukka – wie es dieses Jahr auch ist – überschnitten haben. „november-nachmittage #2“ beginnt am gleichen  Ort wie die Auftaktveranstaltung des kunstraum_8020 von 2018, da von dort aus das jüdische Leben in Graz im 19. Jahrhundert seinen Anfang genommen hatte. Historische Ortsbezüge wie diese und an weiteren Orten in 8020 Graz werden durch einen einleitenden Stadtrundgang von Prof. Dr. Gerald Lamprecht aufgemacht und durch einen abschließenden Input von Mag.a Ruth Kathrin Lauppert-Scholz zum Thema Chanukka ergänzt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Voranmeldung bis zum 26.11.22 an: info(at)kunstraum8020.at wird gebeten.

15:00–16:00: Stadtrundgang zu jüdischem Leben in 8020 Graz: Prof. Dr. Gerald Lamprecht (Leiter Centrum für Jüdische Studien, Karl-Franzens-Universität Graz)
Treffpunkt: Mariahilferstr. 30, 8020 Graz, um 15:00
16:00–17:00: Lesekreis mit Texten aus Walter Benjamins „Berliner Kindheit um 1900“: Moderation: Mag.a Eva Brede MA (Leiterin kunstraum_8020), Ort: wird am 26.11.22 per Mail bekanntgegeben
17:00–17:30: Input von Mag.a Ruth Kathrin Lauppert-Scholz MA (Leiterin Granatapfel Kulturvermittlung) zum Thema Chanukka

Flyer

 

Eine Kooperationsveranstaltung von Centrum für Jüdische Studien, Universität Graz und Granatapfel - Kulturvermittlung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.